Kinder- und Jugendhaus INSEL

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.seit 2008 Träger der Einrichtung

Der LJBW e. V. ist der erste Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Deutschland. Als Dach- und Fachverband vereint er seit dem 13. März 1992 regionale und lokale Vereine, Institutionen und engagierte Einzelpersonen, die Maßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches Teil VIII fördern und durchführen.

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e. V. (LJBW) ist anerkannter überörtlicher Träger der freien Jugendhilfe.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der außerschulischen Jugendbildung. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  •  Förderung der Zusammenarbeit der Mitglieder
  • Durchführung von Fachveranstaltungen und von Projekten
  • Durchführung von Maßnahmen des internationalen Jugendaustausches
  • Vertretung und Wahrnehmung der gemeinsamen Anliegen gegenüber Bund, Land, anderen Trägern der Jugendhilfe und der Öffentlichkeit
  • Beteiligung an jugendpolitischen Initiativen des Bundes, der Länder und anderer Träger der Jugendhilfe im Freistaat Sachsen
  • Erfahrungs- und Informationsaustausch
  • Übernahme der Trägerschaft von Einrichtungen.

Das Profil des Landesverbandes hat sich in den letzten Jahren auf die außerschulische Jugendbildung in Naturwissenschaft und Technik fokussiert. Eine Reduzierung des Landesverbandes auf allein diesen Bereich der außerschulischen Jugendbildung wäre jedoch zu beschränkt, denn die Mitglieder des Landesverbandes führen ebenso Maßnahmen und Projekte auf naturkundlich-ökologischen Gebieten sowie in der kulturellen und interkulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durch. Damit steht der Landesverband für eine vielfältige heterogene außerschulische Jugendbildung.

Als Dach- und Fachverband hat der LJBW die Vision, alle sächsischen Akteure der außerschulischen Jugendbildung in den genannten Bereichen in einem verbandlichen Rahmen zu subsummieren, miteinander bekannt zu machen und sie zu einem fachlichen und konstruktiven Austausch zu motivieren – immer mit dem Ziel, die Entwicklung junger Menschen zu fördern. Der Landesverband wird dadurch in die Lage versetzt, die Interessen seiner Mitglieder zu verfolgen, die Interessen der Zielgruppen zu vertreten, die sächsische außerschulische Jugendbildung zu repräsentieren, zu stärken und deren Bedeutsamkeit in allen gesellschaftlichen Bereichen hervorzuheben.

Kontakt:

LJBW e.V., Cossebauder Str. 5, 01157 Dresden

www.ljbw.de, info@ljbw.de